280619 – Red Bull testen Longruns!

Ihr beide Fahrt für RedBull Racing, dies ist eine große bürde, immerhin will RedBull wieder um die Weltmeisterschaft mitfahren, wie bereitet ihr euch darauf vor?

@bad-boy-1-9-9-1: Fahren fahren fahren. Das ist die einzige Sache wie man sich vorbereiten kann.

@daluca87: Bislang noch überhaupt nicht, weil mir erst ab kommenden Montag das Auto zur Verfügung steht, ich bin mir aber sicher den Rückstand in Sachen Gefahrene Kilometer spätestens im 1. Test von Barcelona aufzuholen.

Beide Testtage seid ihr dabei, freut ihr euch endlich ins neue Auto zusetzten?

@bad-boy-1-9-9-1: Ich persönlich freue mich auf mein Dienstfahrzeug und auf die Testtage. Es werden sehr viele Kilometer abgespult.

@daluca87: Ich freue mich sehr die ersten Runden im neuen RB zu drehen, da ich bin dahin noch nicht viel gefahren bin werde ich an dem Abend viele Kilometer abspulen wollen und hoffe unfallfrei durch die Session zu kommen.

@daluca87: Der Saison Start steht kurz bevor, wie überbrückst du die Zeit bis zur Startampel?

Wie bereits geschrieben werde ich noch einige Kilometer mit dem neuen RB nachholen müssen, damit werde ich die meiste Zeit bis zum lang ersehnten Saisonbeginn in Australien überbrücken.

@bad-boy-1-9-9-1: Werden wir eine Steigerung zum Bewerberrennen bei dir bis zu den Testtagen sehen?

Eine Steigerung gegenüber dem Bewerberrennen wird denke ich passieren. Die Simulation läuft bis jetzt gut und wir sehen, was ich auf der Strecke nächste Woche fahren kann.

Leave a Reply