080819 – Freies Training Bahrain!

GRA Bahrain GP: Erster Schlagabtausch der Favoriten – Haas Dominiert
(Shakir) Am gestrigen Dienstag Abend fand das Freie Training zum GRA Grand Prix von Bahrain statt. Es war auch das erste aufeinandertreffen von zwei Favoriten.
Australien Sieger und WM-Leader Addi189 im McLaren sowie der ausm Urlaub zurück gekehrte Ferrari GRA Starpilot t0mturbo1337.
Das Training hatte viele knall Effekte mit spektakulären Drehern und Unfällen.
Unteranderem hat der Rückkehrer t0mturbo seinen SF-90 schon nach 9 Minuten auf den Curb ausgangs Turn 7 verloren und ist hart in die Wand eingeschlagen.
Aber auch WM-Leader Addi189 hatte seine Probleme. Er hat sich mehrere male auf dem sandigen Kurs gedreht und immer wieder für gelb Phasen gesorgt. Immerhin reichte es für Addi189 für die vierte beste Zeit mit der Medium Mischung.
Überraschend Stark war im Training auf das Haas Team mit ShaaadowTNO und Gio_f77 die am Ende auf den Rängen 2 und 3 gelandet sind.
Die Bestzeit des Tages konnte Alfa Romeo Pilot giovii1504 mit 1.28.448 einfahren.
Renault mit Ritti1987 blieb überraschend blass und platzierte sich das ganze Training über außerhalb der Top 10.
DaLuca87 hatte bei der Anfahrt zu Turn 13 das Heck seines Red Bulls verloren er bleib verkehrt herum stehen und kollidierte mit Haas Fahrer ShaaadowTNO und schied aus. Für Den Red Bull Fahrer reichte es nur zu P13.
Leider ist uns nicht bekannt wer mit welcher Benzin Menge fuhr und was die Aufgabe der Fahrer war, daher bleibt es bis Donnerstag extrem spannend wer welche Taktik fährt und wer wo einzuordnen ist.
Wir freuen uns auf den GRA Grand Prix von Bahrain am 8.8.2019
Start ist wie immer um 20 Uhr live auf https://twitch.tv/garekk_tv

@rbfanleipzig
PR Abteilung von RBFLSenna: Agent: Senna ist heiß auf das nächste Rennen! Er möchte den Fehler aus Australien wieder wett machen und schielt Richtung top 3 in der Fahrer WM. Er selbst sagte, dass es sehr gut ist, dass das Australien Rennen nur eine Woche her ist und wir gleich wieder in Bahrain am Start sind. Der Fokus liegt nun darin den WM-Führenden auf der Strecke zu schlagen.

@ritti1987:
Renault sehr zufrieden mit Trainingsprogramm: Am gestrigen Dienstag fand das Freie Training zum GRA Bahrain GP statt. Wie aus dem Renault Team zuhören ist, sei man mit den gesammelten erkenntnissen sehr zufrieden. Das setup passt und die Pace sieht ordentlich aus. Man hofft in Bahrain beide Autos ins Ziel zu bekommen und schaut nur auf sich ohne andere groß zu beachten. Man hat zwar die Konkurrenz auf dem Schirm, allerdings ist es wichtiger sein eigenen Programm zu absolvieren und das Potenzial des Autos auszuschöpfen.

Leave a Reply