100819 – Punkte für Ritti

Ritti1987 mit den ersten Punkten – mehr wäre möglich
Im gestrigen Rennen von Bahrain in der GRA konnte Ritti1987 nach seinem bitteren Ausscheiden in Melbourne endlich die ersten verdienten Punkte einfahren. Nach einer verkorksten Qualifikation, in der er bei seinem letzten Versuch klar und deutlich von Alfa Romeo Pilot F1_Haci95 behindert wurde, musste er von Platz 18 ins Rennen gehen.
Mit einer fulminanten Aufholjagd und dem glück das andere Fehler machten, konnte Ritti1987 sich 4 Punkte ergattern. „Ich hatte einen sehr verhaltenen Start, da ich mit nicht den Wagen schon in der ersten Runde kaputt fahren wollte. Dadurch bin ich zu Beginn des Rennens auch nicht wirklich vorgekommen. Ab Runde 2 konnte ich aber dann meine Jagd nach Punkten beginnen“, so Ritti1987 zu Startphase. Mit seiner recht aggressiven Taktik konnte er schnell vorkommen und laut Ritti1987 wäre sogar mehr drin gewesen „ich lag nach vor meinem Boxenstopp auf P7 und musste 2 Positionen abgeben. Ich lag dann hinter Luxemburger und Patman1712 konnte mich aber schnell zurück auf P8 setzen. Danach gab es eine kleine Kollision mit Patman1712 bei der mein Flügel beschädigt wurde. Aber ich bin ihm da nicht böse das ist Racing er hat es versucht und sein Manöver ging schief. Ich hätte es allerdings auch dort versucht. Leider war die Jagd nach Der-Luxemburger1 danach beendet da ich nicht mehr aufholen konnte mit dem beschädigten Auto.“
Das nächste Rennen in China in 2 Wochen möchte Renault wieder erfolgreich gestalten und arbeitet schon kräftig am Setup.

Leave a Reply