160819 – Patoullix zwiegespalten!

Patoullix zwiegespalten mit dem Rennergebnis –
Das Qualifying lief einigermaßen gut, ich hatte am Ende eine Recht gute Runde obwohl ich nur auf P14 gestartet bin. Dass lag vor allem daran, dass die meisten vor mir sich auf Soft qualifizierten während ich meine Runde auf Medium fuhr. Dann das Anfang vom Rennen, der Start war ziemlich am Limit, da hatte ich Glück und konnte einige Plätze noch vorne gut machen, hatte aber auch Glück nur meinen Frontflügel leicht zu beschädigen. Anschließend konnte ich mich lange recht weit vorne halten, bis die vorderen Fahrer so langsam von hinten nach ihrem ersten Stopp aufgeholt haben. Eigentlich wollte ich dann auf Soft gehen und gegen Rennende ein weiteres Mal auf Soft, jedoch bin ich dann aus mir nicht erklärlichen Gründen kurz vor meinem Stopp in die Mauer gekracht, da ich plötzlich keine Kontrolle mehr über das Auto hatte und nichts anrichten konnte. Anschließend ging ich dann auf die harte Mischung und fuhr ein relativ einsames Rennen auf P11, dabei musste ich jede Runde pushen damit Gio nicht aus meinem 3sec Fenster kam. Dies war teilweise sehr schwierig, da mein Bolide mehrmals quer stand da die Reifen auch gegen Ende in einem sehr abgenutzen Zustand waren. Letztendlich konnte ich davon profitieren dass ich keine Zeitstrafe hatte und somit noch einen Punkt für Renault nach Hause fahren konnte.
Jetzt freue ich mich auf dass nächste Rennen in China, wo ich hoffentlich noch etwas weiter vorne in den Punktenrängen landen werde.

Leave a Reply