190819 – Renault mit Einspruch!

Verwarnung für Ritti1987 – Einspruch als Überlegung

(Enstone) Der Donnerstag Abend eine Woche nach dem Bahrain GRA GP ließ die Emotionen in der Renault Fabrik hoch kochen.

Grund dafür war die Verwarnung für gefährliches Fahren gegen Renault Pilot Ritti1987. Dieser war noch nicht zu erreichen doch der Renault Teamchef trat heute morgen vor die Presse und sagte: „na was soll ich dazu sagen? Wir reichen einen Fall ein bezüglich Moving under Breaking und bekommen eine verwarnung. Eine Verwarnung für eine Situation in der unser Fahrer schon ganz links war und lupfte. Wenn der andere Fahrer der wusste dass unser Pilot da war einfach rein zieht nimmt er doch die Kollision billigend in Kauf. Wir können von Glück reden, dass unser Pilot schon vom Gas geht da er das rein ziehen geahnt hat“

Es geht um eine Szene von Runde 14. an der ersten Kurve gab es einen Kampf zwischen Ritti1987 und Alfa Romeo Pilot giovii1504. In dieser Szene ging es im Linksknick nach Turn 1 heiß her. Giovii war zwar vorne und hat anhand der roten Pfeile klar sehen müssen dass Ritti1987 klar daneben war auch wenn leicht zurück und hätte den Links Knick ein wenig weiter außen anfahren können hat sich allerdings dafür entschieden die Tür komplett zu zumachen und somit eine Kollision in Kauf genommen.
Der Fairness wegen sieht man dies als Regelbruch dem Gegner Platz zum Leben zu lassen. Ritti1987 hat das Gas gelupft und war schon ganz links. Noch weiter nach links hätte er eine Strafe bekommen für verlassen der Strecke.

„Wir erwägen neue Beweise zu sammeln und Einspruch gegen dieses Urteil einzulegen. Es kann doch nicht sein das unser Pilot für eine Szene bestraft wird in der er schon zurück steckt um eine Kollision zu verhindern während der Gegner ohne Rücksicht auf Verluste einfach die Tür zuschmeißt und eine Kollision provoziert.

Wir von Renault sind sehr auf Fairness bedacht und werden unsere Fahrer nicht dazu anweisen so kalt die Tür zu zumachen. Das verstößt ganz klar gegen unsere Ansichten und werte“, so der Teamchef von Renault GRA.

Warten wir ab was passieren wird, bis zum GRA GP von China ist noch eine Woche Zeit.

Leave a Reply